SRC 09.09.2016

SRC 09.09.2016

Moin Männer,
13 Starter traten, vergangenen Freitag beim Standard-Rennen, an.
Die Bahn im eher durchschnittlichen Zustand, ließ eigentlich keine Überraschungen erwarten.
Die üblichen Verdächtigen teilen sich Podium  bzw. die Top 6 und fertig.
Doch dann kam es ein wenig anders.
Von den Top 3en brachte nur Klausi sein Fahrzeug heil durch diverse kleine und größere Unfälle am Anfang des Rennens.
Unfall bedingt oder schon Vorher, egal, beide Christiane waren nicht schnell genug. Peter (technischer Defekt) und Marschall
(mit augenscheinlich nicht kontrollierbarem Fahrzeug) waren schon nachdem 1 Drittel ganz Hinten zu finden.
Karsten und Lorenz mit mäßigem Start ins Rennen, eröffneten ihre Jagd auf Klausi-Uneinholbar zu spät.
Der Chef, mal bei der Musik dann wieder nicht. Aber in Summe, trotz seines besten Saisonrennens, nicht schnell genug.
Axel`s Trainingszeiten hätten für ganz weit Vorn gereicht, im Rennen ging dann jedoch wenig.
Auffallend viele Fahrer haderten mit ihrem Material.
Selbst bei den Standard`s ist ein Niveau erreicht bei dem man ohne anständige Rennvorbereitung des Material`s
gnadenlos abgestraft wird. Zeit dafür wäre ja am Clubabend, da werden Sie geholfen! Zwinkerndes Smiley
So ging ein tolles Rennen, zwar ohne Palastrevolution, aber mit kleinen und großen Überraschungen zu ende.
Grüße   Lorenzstandard-09-09-2016